QIGONG

ONLINEKURSE

Lungenqigong
Die Atmung unterstützen und die Lunge stärken.

Experten raten zu Atemübungen, um das Immunsystem zu stärken und bei einer eventuellen Infektion besser gewappnet zu sein.

Lungenqigong stärkt, richtig ausgeführt, unsere Widerstandskraft gegen Atemwegserkrankungen, unterstützt die Atmung und kräftigt die Lunge. 

Auch bei einer Corona Infektion können diese Übungen hilfreich und vielleicht sogar lebensrettend sein. Sie ersetzen natürlich weder die von der Regierung angeordneten Maßnahmen zum Schutz vor Infektion und Verbreitung des Virus noch die ärztlichen Anweisungen bei Auftreten von Symptomen. Innerhalb dieses Rahmens sollen sie euch aber helfen, gut durch diese Zeit zu kommen.  

Vertragsbedingungen;

Mit der Anmeldung zum Kurs akzeptiert ihr die Vertragsbedingungen:

Um die Videos zu erhalten braucht ihr einen youTube Zugang.

Die Videos bleiben im Besitz der Wushu Academy. Ihr dürft sie mit euren Freunden und eurer Familie teilen. (Den Link weiterleiten)

Ihr dürft sie aber weder kommerziell nutzen (auch nicht als Gratis-Werbevideo, noch öffentlich auf Social Media Plattformen oder Webseiten teilen, verändern oder herunterladen.) Es könnte sonst zu groben Urheberrechtsproblemen kommen. Das Üben erfolgt auf eigene Gefahr.

9 Videos, ca. 4 Stunden insgesamt.

Kosten: 56€

 
Democlip

Ihr erhaltet 8 Lernvideos mit genauen Erklärungen und unterschiedlich langen Übungseinheiten, spätere Lektionen sind länger. Am Ende erhaltet ihr ein Übungsvideo zum entspannten Mitmachen. Viel Spaß beim Lernen.

Wichtige Hinweise zur Übung:

Die Übungen sind auch für ältere und weniger sportliche Personen geeignet, wenn auf einige Punkte geachtet wird: Speziell beim Aufwärmen sollten Personen mit Gleichgewichtsproblemen etwas vorsichtiger sein. Die Übungen langsam und konzentriert ausführen, eventuell nicht auf die Zehenspitzen strecken. Stark übergewichtige Personen immer nur leicht und konzentriert in die Knie gehen.  

Die erste Bewegung besteht aus einer Gesichtsmassage, welche die Blutzirkulation der Nasenhöhle begünstigt und zu einer Erwärmung der Atemluft führt. Die Nasenatmung wird erleichtert (bei verstopfter Nase). Reinigt und desinfiziert also vor der Übung eure Hände oder lasst die erste Bewegung ganz aus, wenn ihr euch unsicher fühlt.

Das Üben nach den Videos erfolgt auf eigene Gefahr. Ihr tragt selbst für eure persönlichen Grenzen und die Einhaltung der Hygiene Verantwortung. Wem die Meditation zu lange dauert (besonders Personen mit niedrigem Blutdruck), der kann sich auch setzen. Personen mit hohem Blutdruck und Schwangere sollten den Kopf nicht unter Nabelhöhe senken. (z.B. beim Aufwärmen)

Wie funktioniert Qigong?

Es gibt viele Arten, mit dem Qi zu arbeiten. Das von uns ausgeübte gesundheitsschützende Qigong nutzt meditative Achtsamkeit, um die Übungen optimal durchführen zu können. Der Körper wird gedehnt und gedreht und somit Verspannungen in den Muskeln und Verklebungen in den Faszien gelöst. Die Bewegungen sind fließend und folgen der Atmung.  Gezielt sind die Bewegungen dann auf die Energiemeridiane und die zugeordneten Organe ausgerichtet. Qigong  umfasst ein weites Wirkungsfeld, von der Therapie in Krankenhäusern über den normalen Alltagsgebrauch zum Erhalt der Gesundheit bis zum Kampfkünstler, der damit nicht nur seinen Körper fit hält, sonder auch seine Fähigkeit, das Qi zu kontrollieren schult.

Member of the

Austrian Wushu Federation,

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Instagram

Member of the

International Wushu Association